ERFOLGSGESCHICHTEN

Überzeugen Sie sich selbst, wie unsere Kunden unsere Analytics-Lösungen für 3D Punktwolken genutzt haben, um ihre Projekte zum Erfolg zu führen. Lesen Sie, wie unsere universelle 3D-Punktwolken-Plattform Herausforderungen meistert und Erkenntnisse für das Management von physischen Vermögenswerten, Liegenschaften und urbanen Umgebungen generieren kann.

Point Cloud Analytics für das Aktualisieren von 3D-Stadmodellen

Point Cloud Analytics für das Aktualisieren von 3D-Stadtmodellen

Industrie:

  • Öffentlicher Sektor,
  • Stadtplanung,
  • Vermessungs­behörden.

Herausforderung: Gemeinsam mit Berlin Partner und der Berliner Senatsverwaltung haben wir uns der Herausforderung gestellt, das 3D-Stadtmodell von Berlin effizient und automatisch zu aktualisieren. Die größte Herausforderung dabei war die enorme Menge von 120 TB Rohdaten für eine Fläche von 900 km² mit 530.000 Gebäuden. Die Aufgabe bestand darin, ausschließlich die Gebäude zu identifizieren, die neu, veraltet oder baulich verändert wurden und eine Aktualisierung im 3D-Modell erfordern.     

Lösung: Point Cloud Technology stellte seine Plattform zur Verfügung, um 3D-Punktwolken aus einer Befliegung in Boden, Bebauung und Vegetation zu klassifizieren. Veränderungsanalysen wurden verwendet, um die neuen Daten mit vorherigen Scans und dem 3D-Stadtmodell zu vergleichen. Mithilfe einer GPU-basierten Verarbeitung wurde ein schneller Verarbeitungs-Workflow implementiert. Durch den Einsatz der Plattform war die Erkennung von zu aktualisierenden Gebäuden und Standorten vollautomatisch möglich.    

Ergebnis: Point Cloud Technology konnte die Berliner Mission unterstützen, ein aktuelles 3D-Stadtmodell für die gesamte Stadt bereitzustellen. Der manuelle Aufwand wurde auf ein Minimum beschränkt, um hohe Kosten zu vermeiden und die Ergebnisse sofort zu liefern.   

Point Cloud Analytics für Infrastruktur

Point Cloud Analytics für das Aktualisieren von 3D-Stadtmodellen

Industrie:

  • Öffentlicher Sektor,
  • Stadtplanung,
  • Vermessungs­behörden.

Herausforderung: Gemeinsam mit Oracle standen wir vor der Aufgabe, mehrere Workflows für die Verarbeitung und Analyse mit einer Datenbank-Technologie für eine nationale Vermessungsbehörde zu implementieren. Die größte Herausforderung waren die dichten und landesweiten Daten, die mit Oracle Spatial und Graph verwaltet werden müssen. 

Lösung: Point Cloud Technology lieferte seine Plattform zum Importieren, Analysieren und Visualisieren von 3D-Punktwolken. Die Plattform wurde mit einer Oracle Spatial und Graph Datenbank als Speicher für 3D-Punktwolken verbunden. Darüber hinaus verwendeten wir eine Oracle Exadata, um leistungsstarke Rechen- und Speicherhardware mit Datenbanksoftware ganzheitlich zu kombinieren, um so Analyseaufgaben durchzuführen und die Verarbeitungsleistung zu verbessern.  

Ergebnis:

Point Cloud Technology konnte Oracles Mission unterstützen, eine All-in-One-Lösung für 3D-Punktwolken bereitzustellen, die Hardware, Datenbankspeicher und Verarbeitungsanwendungen umfasst. Darüber hinaus konnte der Kunde mit den Diensten von Point Cloud Technology seinem Ruf gerecht werden, dass die Daten nach international anerkannten Standards erfasst und bereitgestellt werden. Die Point Cloud Technology-Plattform hilft uns dabei, die Art und Weise zu revolutionieren, wie wir automatische Workflows bereitstellen können. Wir schätzen die Erkenntnisse, die wir durch die Nutzung der Plattform gewonnen haben.“ 

Point Cloud Analytics und Dokumentation für Infrastrukturnetze

Point Cloud Analytics für das Aktualisieren von 3D-Stadtmodellen

Industrie:

  • Öffentlicher Sektor,
  • Stadtplanung,
  • Baugewerbe,
  • Verkehrsinfrastruktur­netzbetreiber.

Herausforderung: Zusammen mit SHH in Polen bestand die Herausforderung darin, eine Lösung für Punktwolken des Landes aus der Luft und mobile Kartierpunktwolken von Städten bereitzustellen. Ein Schwerpunkt war das Management des polnischen Straßen- und Schienensystems einschließlich der automatischen Erfassung von Anlagen und Anforderungen für Instandhaltungsarbeiten. 

Lösung: Point Cloud Technology lieferte seine Plattform, um dichte Mobile Mapping-Scans von Infrastrukturnetzen zu analysieren. Darüber hinaus wurden auf Basis der 3D-Punktwolken digitale Baumkataster mit Hilfe von Point Cloud Technology’s Vegetationsanalysetool abgeleitet. Durch die Nutzung der Plattform können verschiedene Abteilungen und Behörden die Umgebung stetig überwachen und dokumentieren. Zusätzlich wird auch der Web-Viewer verwendet, um die Daten und Verarbeitungsergebnisse bereitzustellen.  

Ergebnis: Für das leitende Management war die Implementierung der Plattform ein großer Erfolg, da sie ihre Wartungsplanung schneller und effektiver durchführen können. Ein Nutzer erklärt: „Die Point Cloud-Plattform hat unsere Planung sehr positiv beeinflusst. Wir sind in der Lage, die Verfügbarkeit, Sicherheit und die Lebensdauer unserer Straßen so zu kontrollieren, wie es bisher nicht möglich war.  

Point Cloud Analytics von UAVs

Point Cloud Analytics für das Aktualisieren von 3D-Stadtmodellen

Industrie:

  • Öffentlicher Sektor,
  • Baugewerbe,
  • Immobilien,
  • Versicherungs­unternehmen.

Herausforderung: Zusammen mit DR1-DRONE-SERVICES und illustrierter Architektur haben wir uns der Herausforderung angenommen, die Realität 1:1 unmittelbar zu erfassen, um Erkenntnisse für Anlagen, Standorte und gebaute Infrastruktur bereitzustellen. Ein Schwerpunkt war die Datenerfassung mit einem UAV, um den Zustand zu dokumentieren. Die Herausforderung bestand darin, eine Plattform für interaktive Begutachtungen und Inspektionen zu schaffen. 

Lösung: Point Cloud Technology lieferte seine Plattform, um eine digitale 3D-Darstellung der mit UAVs erfassten Realität zu erstellen. Die Plattform stellt Werkzeuge zur Verfügung, um die Daten zu untersuchen, zu begutachten und zu vermessen, um daraus Erkenntnisse zu gewinnen. Außerdem wurden Klassifikations- und Verarbeitungsansätze verwendet, um den Wert von Vermögenswerten automatisch zu schätzen. 

 Ergebnis: Für die Kunden war die Implementierung der Plattform ein großer Erfolg, da sie ihre Entscheidungsplanung basierend auf realen Daten verbessern können.